S c h u l - P h y s i k
zuletzt bearbeitet am 09.01.2017

Veranstaltungen Aktuelles ( vom 09.01.2017 )

Ausleihe

§§§

Foto NASA Earth Observatory
Laut Planetarium Hamburg soll 2017 das Jahr 13.657.351.498 nach dem Urknall sein...
Nun ist ja die Raumzeit nicht verlässlich und auch die Umlaufzeit der Erde um die Sonne nicht konstant.
Foto NASA Earth Observatory

1. Angebote des Landesinstituts für Lehrerbildung und Schulentwicklung Hamburg: (Hilfe zum Ball)

Physik-Seminare ---------- Naturwissenschaft fächerübergreifend

Strahlenschutz an Hamburger Schulen: Aktuelle Kurstermine
Dokumente Informationen:
bildungsserver.hamburg.de/strahlenschutz/

Information & Material zu Rahmenplänen HH

Termine für Schule, Universität etc.

2. Weitere Angebote und Informationen:

Anregungen, Versuche, Ideen mehr...

Wettbewerbe

 
Extremwetterkongress Hamburg  
2014 (Update hier, sobald es einen neuen Termin gibt)
Terminsache

Extremwetterkongress Hamburg

Ort: Hafencity Hamburg

http://extremwetterkongress.de

Wetter, Witterung, Klimafolgen – das Bildungsprogramm!
Interaktives Lernen und Erleben auf dem Wasser und an Land in der HafenCity. Für Schülerinnen und Schüler von der 3. Klasse bis zur Oberstufe.

 

 
Wiedereinführung der naturwissenschaftlichen Fächer an Stadtteilschulen in Hamburg  
ab August 2013
Terminsache

Änderung des naturwissenschaftlichen Unterrichts an StS in HH

An Stadtteilschulen in Hamburg werden Chemie, Physik und Biologie in den Jahrgängen 7 bis 10 seit Sommer 2013 in der Regel in Einzelfächern unterrichtet. Aber auch die integrierte Unterrichtsform ist möglich.

Ein neuer Rahmenplan Stadtteilschule Sek. I wurde für die natruwissenschaftlichen Fächer 2014 veröffentlicht. mehr...

 

 
Ausstellung im Landesinstitut  
Mai 2015 - 2017
Terminsache

,, Vom Abakus zum Computer '' - Eine Ausstellung zur Geschichte der InformationstechnologieAbakus
Mai 2015 bis 2017
Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung in Hamburg
(Felix-Dahn-Straße 3, 20357 Hamburg, 3. Stock)
Siehe auch

 

 
Lehrerfortbildung Li  
Termin folgt, 15:00 bis 18:00 Uh
Terminsache

Einführung in das Arbeiten mit der "Follow Me Box"

Termin folgt, Airbus Finkenwerder oder Lufthansa Technik Fuhlsbüttel, Dozent: Detlef Kaack, Li Hamburg
Anmeldung TIS oder sylke.bull-kress@li-hamburg.de

 
Informationsblätter für die Schule gratis  
 

Physik konkret www.physikkonkret.de
Auf den Punkt gebracht: Physik konkret ist ein Informationsblatt, das in kompakter und allgemeinverständlicher Form die Fakten zu aktuellen wissenschaftlichen und wissenschaftspolitischen Themen enthält. Mit der ca. sechsmal im Jahr erscheinenden elektronischen Ausgabe möchte sich die DPG gezielt in die dringend gebotene öffentliche Diskussion zur Situation der Naturwissenschaften und der Physik in Deutschland einbringen und bei zentralen Fragen unseren DPG-Mitgliedern und Entscheidungsträgern in Politik, Wirtschaft und Industrie als Ratgeber anbieten.
So abonnieren Sie Physik konkret...
Für DPG-Mitglieder: Wenn Sie die elektronische Ausgabe von Physik konkret regelmäßig per E-Mail beziehen möchten, teilen Sie uns dies bitte über das Änderungsformular für DPG-Mitglieder unter www.mitglieder.dpg-physik.de mit.
Für Nicht-DPG-Mitglieder: Wenn Sie die elektronische Ausgabe von Physik konkret regelmäßig per E-Mail beziehen möchten, senden Sie bitte eine E-Mail (dpg@dpg-physik.de) oder ein Fax (02224/9232-50) an die DPG-Geschäftsstelle.

 

 

Neue Lernsoftware und Messwerterfassung aus den USA

 

Das SPARK Science Learning System ist ein integriertes auf naturwissenschaftliche Versuche basierendes Experimentiersystem. Es besitzt einen großen Farb-Touch-Screen, eine intuitive Benutzerführung und über 60 eingebaute vorgefertigte naturwissenschaftliche Versuche, die einfach individuell an Bildungsstandards und den eigenen Unterricht angepasst werden können.
Die didaktisch gestaltete Benutzeroberfläche von SPARK erlaubt intuitives selbstständiges Erlernen von naturwissenschaftlichen Zusammenhängen.

SPARK wendet sich an Schüler von der Grundschule bis zur Universität.
Entwickelt für den Einsatz in Physik, Chemie, Biologie und Umwelt, ist SPARK kompatibel zu allen der über 60 Pasport-Sensoren und ideal für den Einsatz im Klassenraum und im Freien geeignet. Mit der Software SPARKvue können Sie die SPARK-Benutzeroberfläche auf interaktive White-Board, PCs und Intel-basierte Classmate-PCs darstellen.

As a part of the growing SPARKscience platform for 21st century science education, PASCO introduces SPARKvue, the same software that powers our standalone SPARK Science Learning System. SPARKvue allows you to use an intuitive solution to integrate the power of probeware into your science lesson.
To learn more about SPARKvue, or to download a FREE 60-day trial of the software, visit: www.pasco.com/sparkvue

SPARKvue is compatible with Windows-based computers and it is optimized for touch-based technology. It can be used on a desktop, laptop or touch-based tablet PC in conjunction with an interactive whiteboard to help students understand scientific principles through a hands-on science lesson.
Connect your SPARK Science Learning System to your PC:
If you already have the SPARK Science Learning System in your classroom, you can now connect it directly to your Windows machine. Just download the free software update and the emulator at www.pasco.com/spark and then extend your SPARK experience to your computer.




 
Plüsch-Teilchenzoo  
 

Plüsch-Teichenzoo, der neuste Schrei, Info: www.particlezoo.net

 

Materialkisten für das Thema Luftfahrt

 

Follow Me Box
Neue Experimentiersets in Hamburg zur Ausleihe für Schulen

Unterrichtskoffer und Materialien für Schulen zum Thema Flug und Fliegen für die Jahrgänge 4-10
www.follow-me-box.aero

Download der Materialien

 

Materialkisten für die Grundschule

 

Grundschule: Nawi–Kisten für Luft, Wasser und Lebensmittel
Die Siemensstiftung unterstützt als Mitglied der Wissensfabrik das Projekt Nawi-Kisten für Grundschulen. Die Nawi-Kisten beinhalten 46 naturwissenschaftliche Versuchsanordnungen zu den Themen Luft, Wasser und Lebensmitteln. Obligatorisch dazu wird eine Fortbildungsreihe für jeweils 20 Teilnehmern angeboten. Sie besteht aus einer Auftaktinformationsveranstaltung und bis zu drei Fachkursen nach Wahl. Die Teilnahme und die Bereitstellung der Kisten sind kostenlos. Umfangreiches Informationsmaterial – insbesondere auch hilfreiche Sachinformationen für chemische Zusammenhänge- für die Lehrkräfte wird zusammen mit den Kisten herausgegeben. Die Materialien wurde von der Fachdidaktik der Chemie der Uni Frankfurt entwickelt.
Anmeldung und Informationen unter: www.siemens-stiftung.org/wissensfabrik -- und dann Projekte.

 

Ferienpraktika und andere Aktivitäten für Schüler/innen an der Uni Hamburg

 

Aktivitäten zur Physik für Schülerinnen und Schüler, Universität Hamburg
www.physnet.uni-hamburg.de/Schulen/index.html

 
CERN und Illuminati  
ab Mai 2009
Terminsache

Im Rahmen des aktuellen Filmstarts "Illuminati" (engl. "Angels and Demons") hat das CERN in Genf, das in Buch und Film neben dem Vatikan eine zentrale Rolle spielt, eine Sonderseite eigerichtet:
http://angelsanddemons.cern.ch

In diesem Rahmen möchte ich auch auf den brillianten Vortrag von Rolf Landua hinweisen, den er in deutscher Sprache im Jahr 2005 bei uns am Landesinstitut in Hamburg im Rahmen unserer NW-Tagung hielt. Es ging um den damals aktuell erschienenen Roman "Illuminati" (engl. "Angels and Demons") von Dan Brown und den physikalischen Realitätsgehalt in Sachen Antimaterie. Herr Landua hat jehralang in der Antimaterieforschung am CERN gearbeitet und konnte Dan Brown's Recherchen dort begleiten. Er ist auch Vorlage der Figur "Leonardo Vetra" in Roman und Film.

Vortrag zur Antimaterie mit Bezug zum Roman "Illuminati" (allgemeinverständlich): Dr. Landua (CERN), Li Hamburg 1.9.05,
konvertiert zu Microsoft Powerpoint .ppt als zip incl. 2Filmen) 36,4MB !
Original Apple Keynote File .key als zipincl. 2Filmen) 32MB !

Rolf Landua:
http://public.web.cern.ch/public/en/Spotlight/SpotlightAandD-en.html
http://public.web.cern.ch/public/en/Spotlight/SpotlightInterview-en.html

Dan Brown:
http://www.danbrown.com/novels/angels_demons/reviews.html

 
 
Wetter und Klima im Unterricht der Primarschulen  

Wetter (Klasse 2-6), 119 Seiten, Handreichung Hamburg 2004/08 (pdf 10 MB)
Materialien für die Primarschule (HH) bzw. Grundschule und Orientierungsstufe.
Hintergründe für Lehrkräfte und Materialien für Schüler/innen: Wetterphänomene, klimatische Zusammenhänge, Bastelanleitungen, Gedichte zum Wetter. Sie finden das Material über www.schulgeologie.de -> Lehrer -> Download.
Eine gedruckte Version ist in der Planung.

 
Schwebeversuch zum Diamagnetismus: Graphit und Magnet  

Neuer Schwebeversuch zum Diamagnetismus

Mit Selten-Erd-Magneten und
einer speziellen Modifikation des Graphits HOPG
zeigt sich ein Schweben wie bei Supraleitern!

 
Link  

Nationales MINT Forum

www.nationalesmintforum.de

 
Schwarze Löcher am CERN  

CERN - LHC
www.cern.ch

Zur aktuellen Lage des LHC am CERN hier mehr...

 
Ersatzmaterial für Blei in der Abschirmung radioaktiver Strahlen  

Die Firma General Electric (GE) hat mit dem Kunststoff LNP* Thermocomp* HSG-P-RS einen Ersatz für Blei zur Abschirmung radioaktiver Strahlen geschaffen. Bei vergleichbarer Dichte hat der Kunststoff beispielsweise die Vorteile, dass er eine gleichmäßige Dichteverteilung hat, ungiftig ist und in beliebigen Formen herstellbar ist.

 
DESY: Öffentliche Vorträge 2015  
2015
Terminsache

DESY: Öffentliche Vorträge rund um die Physik: Auch - und gerade - für Lehrerinnen und Lehrer! Das DESY Hamburg freut sich auf Ihren Besuch.
www.desy.de/fortbildung

 
Schulinformation Planetarium  

Schulinformation des Planetariums Hamburg
Hier laden Sie die Schulinformation des Hamburger Planetariums (pdf, 700kB).

 
Allgemeines Vorlesungswesen an der Uni Hamburg  

Im Semester bietet das Department Physik im Rahmen des Allgemeinen Vorlesungswesens eine Ringvorlesung an.

Darüber hinaus gibt es eine zentral koordinierte Ringvorlesung mit dem Titel "Was wie wofür studieren?"
Die Vortragenden informierend die Studierenden der UniversitätsCollegs sowie Schülerinnen und Schüler und Interessierte aus Hochschulen und Öffentlichkeit über Studienfächer der Universität Hamburg, um zur Berufsfindung beizutragen. Die Programme finden Sie unter
www.verwaltung.uni-hamburg.de/vp-1/just/Ringvorlesung.html

 
Studium Physik  

Etwas zur Entscheidung, vielleicht Physik zu studieren.
www.spiegel.de/schulspiegel/abi/0,1518,446395,00.html

 
Physikseiten im Netz  

1. Eine umfangreiche Physik-Präsenz findet man bei Hyper Physics in Englisch:
http://hyperphysics.phy-astr.gsu.edu/hbase/hframe.html

2. Window of the Universe , UCAR, Colorado, USA, 8000 Seiten für Schulen www.windows.ucar.edu

 
28 Jahre Tschernobyl und die Mehrfachkatastrophe Fukushima...  

26 April 1986: "Super-GAU" Tschernobyl, Ukraine
Weitere Details und Links hier.

 

& nun dazu noch: 11. März 2011 "Super-GAU" Fukushima Daiichi, Japan
Weitere Details und Links hier.


 
Lernformen  

Zu kompetenzorientiertem Unterricht nach den neuen KMK-Vorgaben siehe auch Institut Beatenberg, Schweiz:
Buchbestellungen und www.learningfactory.ch/downloads/cd.zip (zip, 6,8MB)

Weitere Informationen wie Unterrichtsgänge finden Sie hier auf Schul-Physik unter Download.

 
Förderung innovativer Schulprojekte  

Die DPG (Deutsche Physikalische Gesellschaft) und die Wilhelm und Else Haeraeus-Stiftung fördern innovative Schulprojekte in den Naturwissenschaften:
www.we-heraeus-stiftung.de
Anträge für das Förderprogramm richten Sie bitte an: "Physik für Schülerinnen und Schüler", Deutsche Physikalische Gesellschaft e.V., Geschäftsstelle, Hauptstr. 5, 53604 Bad Honnef, Fax +49-2224-923250, dpg@dpg-physik.de

 
Ozonloch  

Leider gibt es immer wieder ein Ozonloch über der Antarktis, es variiert je nach Jahreszeit und anderen Faktoren. Das jeweils aktuelle Bild sowie Animationen (Filmsequenzen der Veränderungen) und Informationen erhalten Sie unter:
http://ozonewatch.gsfc.nasa.gov

Rechts sehen Sie ein Bild einer Situation aus 2008. Details dazu siehe NASA Earth Observatory.
http://earthobservatory.nasa.gov/Newsroom/NewImages/images.php3?img_id=18192

Eine vergleichbare Situation in 2005 finden Sie unter:
http://earthobservatory.nasa.gov/Newsroom/NewImages/images.php3?img_id=17116

Unser Tipp: Abonnieren Sie den Newsletter Earth Observatory, es gibt immer interessante Links zu aktuellen Satellitenbildern rund um die Erde zu interessanten Vorgängen oder seltenen Effekten:
Abonnieren Sie die einzigartigen Satellitenfotos aktueller Ereignisse unserer Erde kostenlos hier.

 
Segeln als Aerodynamikanwendung  

Stellt man eine Flugzeugtragfläche senkrecht, so wirkt der Auftrieb horizontal - Das Segel ist erfunden.
...oder wurde zuerst das Segel erfunden...???


America's Cup

Sailing at its best. America's Cup.

 
Segeln als Aerodynamikanwendung: Volvo Race  

Volvo Ocean Race

Jetzt ist es möglich, das spektakulärste und wohl härteste Hochgeschwindigkeitsrennen der Welt, das "Volvo Ocean Race" (ehemals "Whitbreat Race") online zu verfolgen.
Das nächste Rennen kommt bestimmt...
Kurs: Vigo(Spanien) - Südamerika - Südafrika - Neu-Seeland - rund um den Südpol - Südamerika - Europa.

www.volvooceanrace.com
www.yacht.de/yo/powerslave,id,208,nodeid,208,ps_lo,.html

 
Förderung innovativer Schulprojekte  

Heraeus-Stiftung

 
 
Studie zur Wirkung von Handys  

Eine EU-Studie belegt, dass Handys durchaus Hirntumore auslösen können.
Informationen rund um das Thema Handy (Mobiltelefon) und elektromagnetische Strahlung: Physik, Technik, medizinische Wirkung, Daten und Gesetze www.schul-physik.de/handy.html

 
 
Zeitschriftenabo gratis für die Klasse  

Ein Gratisabo der Zeitschriften "Spektrum der Wissenschaften" oder "Sterne und Weltraum" kann man über www.wissenschaft-schulen.de erhalten. Hier gibt es auch weitere Materialien.

 


Ausleih-Service Schulphysik und Naturwissenschaften Hamburg für Schulen (Hilfe zum Ball)

NW-Ausleihstation für Hamburger Schulen Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Li, Raum 309, Felix-Dahn-Straße 3, 20357 Hamburg. Hier können Schulen regelmäßig Geräte in Schülersätzen für die Fächer Physik, Chemie, Biologie und Technik ausleihen: Homepage und Artikel
E-Mail ausleihstation@li-hamburg.de, Tel/Fax: +49- 40-428 842-555.

Verleih bestimmter Physik-Geräte für Hamburger Schulen im Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Li, Raum 303, Felix-Dahn-Straße 3, 20357 Hamburg. Hier können Schulen nach Voranmeldung Geräte für den Einsatz im Unterricht ausleihen.
E-Mail rainer.holtmann@li-hamburg.de, Tel: +49-40-428 842-556 und -555 sowie -552, -554 und -553.

 

Materialkisten für das Thema Luftfahrt

 

Follow Me Box - Experimentiersets in Hamburg zur Ausleihe für Schulen

Unterrichtskoffer und Materialien für Schulen zum Thema Flug und Fliegen für die Jahrgänge 4-10
www.follow-me-box.aero

Download der Materialien

 

Materialkisten für die Grundschule

 

Grundschule: Nawi–Kisten für Luft, Wasser und Lebensmittel
Die Siemensstiftung unterstützt als Mitglied der Wissensfabrik das Projekt Nawi-Kisten für Grundschulen. Die Nawi-Kisten beinhalten 46 naturwissenschaftliche Versuchsanordnungen zu den Themen Luft, Wasser und Lebensmitteln. Obligatorisch dazu wird eine Fortbildungsreihe für jeweils 20 Teilnehmern angeboten. Sie besteht aus einer Auftaktinformationsveranstaltung und bis zu drei Fachkursen nach Wahl. Die Teilnahme und die Bereitstellung der Kisten sind kostenlos. Umfangreiches Informationsmaterial – insbesondere auch hilfreiche Sachinformationen für chemische Zusammenhänge- für die Lehrkräfte wird zusammen mit den Kisten herausgegeben. Die Materialien wurde von der Fachdidaktik der Chemie der Uni Frankfurt entwickelt.
Anmeldung und Informationen unter: www.siemens-stiftung.org/wissensfabrik -- und dann Projekte.


§§ Wichtiger rechtlicher Hinweis §§

 
Hilfe zum Ball-Symbol  

Durch Klick auf dieses Symbol laden Sie die Position des erwähnten Ortes, sodass Sie diese auf Ihrem Rechner mit Google Earth ab Version 4 automatisch anzeigen können!
Google Earth 4 oder höher muss natürlich bei Ihnen installiert sein, siehe http://earth.google.de.

Eventuell müssen Sie einmalig festlegen, dass .kmz Dateien mit Google Earth geöffnet werden sollen.

 


Adobe Dreamweaver CC


Zähler: Je Computer je Tag Aufrufe seit dem 11.12.2005